Amtliche Meldung

Heckenrückschnitt

Entlang des gemeindlichen Weges (im Anschluss „Am Kugelplatz“) Richtung Seiboldstetten wurde ein Heckenrückschnitt durchgeführt. Verwilderte, veraltete oder zu groß gewordene Sträucher/ Hecken, die den Verkehr behindern und keinen oder nur noch einen geringen Nutzwert für die Tierwelt darstellen, wurden teilweise „auf Stock“ gesetzt. Ohne regelmäßige Pflege vergreisen sie von innen, werden kahl und verlieren ihre mannigfaltigen Funktionen. 

Der Erhalt einzelner, hoch herausragender Bäume (Überhälter) und Solitärsträucher wurde berücksichtigt.

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.